Archiv der Kategorie: Bloginterna

Dieser Blog ist von Christen für Christen!

Was wir wollen:

  • Dazu ermutigen aktuelle Lehren an Hand der Bibel gewissenhaft zu überprüfen [im Sinne der Beroer – Apg. 17,11 + 1. Joh. 4,1]
  • Aufmerksam machen auf die aktuellen Trends in den nationalen & internationalen Gemeinden
  • Christen unterstützen in Ihrer Mündigkeit und Verantwortung, die Bibel zu kennen und Fälschungen zu entlarven
  • Die Bibel, das Wort Gottes ist dabei der alleinige Maßstab und die Richtschnur an dem sich alles messen lassen muss – jeder Mensch ist fehlbar – das Wort Gottes unfehlbar.

Was wir glauben:

1. Es gibt einen Gott, der allmächtig (1.Mose 17, 1) und vollkommen (Matth. 5, 48) ist und sich in drei Personen offenbart: Gott der Vater (1.Kor. 8, 6), Gott der Sohn (Röm. 9, 5) und Gott der Heilige Geist (Apg. 5, 3.4).

2. Jesus Christus ist wahrer Gott (1. Joh. 5, 20) und wahrer Mensch (Joh. 1. 14). Er wurde vom Heiligen Geist empfangen und von der Jungfrau Maria geboren (Matth. 1, 18-25). Er starb am Kreuz als Gerechter für die Ungerechten (1. Petr. 3, 18), als ein stellvertretendes Opfer (Hebr. 10, 10). Alle, die an ihn glauben, werden auf Grund seines vergossenen Blutes gerechtfertigt (Röm. 5, 1-9). Er stand von den Toten auf, wie es der Schrift entspricht (1. Kor. 15, 4). Er sitzt jetzt als unser großer Hoherpriester zur Rechten der Majestät in der Höhe (Hebr. 8, 1). Er wird wiederkommen (Apg.1, 11), um sein Reich der Gerechtigkeit und des Friedens aufzurichten (Offenb. 9, 6).

3. Der Heilige Geist ist eine Person der Gottheit (Apg. 5, 3.4), gesandt um in dem Gläubigen zu wohnen (Röm. 8, 9), ihn zu führen (Röm. 8, 14), zu lehren (Joh. 16, 13.14) und zu stärken (1. Petr. 5, 10) und die Welt von, was Sünde, Gerechtigheit und Gericht ist, zu überzeugen (Joh. 16, 8-11).

4. Das Alte und das Neue Testament sind in ihrer urprünglichen Form unfehlbar (2. Petr. 1, 21), wurden von Gott wörtlich eingegeben und sind eine vollständige Offenbarung seines Willens für das Heil der Menschen. Sie stellen die göttliche und zugleich die einzige Richtschnur für den christlichen Glauben und das christlichen Leben dar (2. Tim. 3, 15-17).

5. Der Mensch wurde ursprünglich zum Ebenbild Gottes geschaffen (1. Mose 1, 27). Er fiel wegen seines Ungehorsams (Rom. 5, 19) und zog sich dadurch sowohl den leiblichen (1. Mose 3, 19) als auch den geistlichen Tod zu (Röm. 6, 23). Alle Menschen werden mit einem sündigen Wesen geboren (Psalm 51, 7), sind vom Leben Gottes getrennt (Epheser 4, 18) und können nur durch das versöhnende Werk des Herrn Jesus Christus gerettet werden (Apg. 4, 12). Das Schicksal der Ungläubigen ist ewige Qual (Offenb. 20, 15), das der Gläubigen ist ewigen Freude und Seligkeit (Offenb. 21, 3.4).

6. Das Heil wurde durch Jesus Christus für alle Menschen bereitet (Joh. 3, 16.17). Diejenigen, die Buße tun und an ihn glauben, werden vom Heiligen Geist wiedergeboren (Joh. 3, 3ff.), empfangen die Gabe des ewigen Lebens (Joh. 6, 47) und werden Kinder Gottes (Joh. 1, 12).

7. Es ist Gottes Wille, daß jeder Gläubige mit dem Heiligen Geist erfüllt (Eph. 5, 18) und durch und durch geheiligt werde (1. Thess. 5, 23), daß er getrennt sei von Sünde und der Welt (2. Kor. 6, 14-18) und dem Willen Gottes ganz ergeben (Röm. 12, 2). Dadurch erhält er die Kraft für ein heiliges Leben (Röm. 15, 16) und einen wirksamen Dienst (Apg. 1, 8). Dieses wird im Leben des Gläubigen nach seiner Bekehrung in einer sowohl einmaligen (Röm. 12, 1) als auch fortschreitenden (Luk. 9, 23) Weise verwirklicht.

8. Der Heilsplan unseres Hernn Jesus Christus schließt die volle Fürsorge für die an ihn Glaubenden ein (Joh. 10, 10); dazu gehört auch der sterbliche Leib. Das Gebet für die Kranken und die Salbung mit Öl nach (Jak. 5, 14-16) sind Vorrechte auch für die Gemeinde von heute.

9. Die Gemeinde besteht aus denen, die an den Herrn Jesus Christus glauben, durch sein Blut erlöst und vom Heiligen Geist wiedergeboren sind (Apg. 2, 47). Christus ist das Haupt des Leibes, seiner Gemeinde (Kol. 1, 18), die von ihm beauftragt worden ist, in alle Welt zu gehen und Völkern das Evangelium zu verkünden (Matth. 28, 18-20).

10. Es wird eine leibliche Auferstehung (1. Kor. 15, 44) der Gerechten (1. Thess. 4, 13-17) und der Ungerechten (Offenb. 20, 11-15) geben. Für die ersteren eine Auferstehung zum Leben, für die letzteren eine Auferstehung zum Gericht (Matth. 25,46).

11. Die Wiederkunft des Herrn Jesus Christus steht bevor (1. Thess. 5, 2). Der Herr wird persönlich, sichtbar (Apg. 1, 11) und vor dem Tausendjährigen Reich (Offenb. 20, 4-6) wiederkehren. Dies ist die selige Hoffnung des Gläubigen und ist eine wichtige Wahrheit, die ein Ansporn zu heiligem Leben und treuem Dienst ist (2. Kor 7, 1).

 

Jesus aber antwortete und sprach zu ihnen: Seht zu, dass euch nicht jemand verführe.  Matthäus 25,4 – Die Bibel [Luther]

Haftungsausschluss

Haftungsausschluss

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quelle: eRecht24.de – Internetrecht von Rechtsanwalt Sören