Jesus Blut für meine Schuld(en)?

Neulich bin ich über eine Predigt gestolpert,…in der hieß es wie folgt…..

 

„…wenn ihr ein finanzielles Wunder braucht…ihr braucht ein Wunder um in euren Finanzen einen Durchbruch zu haben, ihr wollt dass Schulden einfach aufhören? Er ist ein Gott der Wunder, nichts ist zu schwer, wenn dein Unternehmen sich wenden muss, er kann das richtig gut wenn du einen Finanziellen Durchbruch brauchst, dann hebe beide Hände in die Luft..(die Umstehenden werden angewisen, ihre Hände auf deren Schultern zu legen), und er wird den Gott der Wunder freisetzen, er ist der Gott der die Schulden tilgt!

(Bild von Andy Mason’s facebookaccount)

 

Das Blut Jesu tilgt alle Schulden!

und wir proklamieren heute morgen, Geist der Armut: weg! Wir proklamieren: „Schulden getilgt“ Wir proklamieren einfach, dass alles sich verändert…

wir setzen den guten Gott der Wunder frei, Schulden vergeben! Wir setzen diese Gnade frei, dass sich eure  Situation völlig verändert. Neue Strategien freigesetzt um vorwärts zu gehen und wir  proklamieren: Die Zeit ist jetzt, Die Zeit ist jetzt! Die Zeit ist jetzt! Wir setzten frei wofür Jesus bezahlt hat, in der Fülle…und während ihr da steht, sagt einfach ich empfange es, alles wofür er bezahlt hat in der ganzen Fülle…“

Hört sich das nicht erstmal richtig an?

Hier haben wir ein enorm gutes Beispiel für die Vermischung von Wahrheit und Lüge. Erst einmal hört es sich christlich an. Ich werde auch aufgefordert, dem „Gott der Wunder“ zu vertrauen. Das will ich natürlich! Geschwister sollen für mich beten…da bin ich natürlich auch dabei, ist ja richtig. Und JAWOLL Jesus ist für meine Schuld gestorben, also…Moment …Schuld? Ja Schuld! Aber Schulden? Finanzielle Schulden?

Was ist das denn jetzt?

Kann ich die Kraft des Blutes Jesus auf meine Schulden anwenden und sie wegproklamieren?

Eigendlich ist der Kern der Frage:

Wofür ist Jesus gestorben?

Schauen wir uns einige zentrale Bibelverse dazu an:

„Um unsere Schuld zu sühnen, hat Gott seinen Sohn am Kreuz vor aller Welt sterben lassen. Jesus hat sein Blut für uns vergossen und mit diesem Opfer die Vergebung für alle erwirkt, die daran glauben. Daran zeigt sich, dass es gerecht von Gott war, als er die Sünden der Menschen bisher .““

Römer 3,25

„So starb auch Jesus außerhalb der Stadt, um durch sein Blut die Menschen von ihrer Schuld zu befreien.“

Hebräer 13,2

 „Und das Blut, das sein Sohn Jesus Christus für uns vergossen hat, befreit uns von aller Schuld“

1.Johannes 1,7

„…Er liebt uns und hat sein Blut für uns vergossen, um uns von unserer Schuld zu befreien“

Offenbarung 1,5

Jesus ist tatsächlich für unsere Schuld gestorben. Die Schuld die auf uns liegt, seit Adam und Eva. Mit ihrem Ungehorsam gegenüber Gott, kam der Fluch der Sünde, der geistliche und der körperliche Tod.

„…denn alle haben gesündigt und verfehlen die Herrlichkeit, die sie vor Gott haben sollten…“

Römer 3,23

„Gott aber beweist seine Liebe zu uns dadurch, dass Christus für uns gestorben ist, als wir noch Sünder waren.“ Römer 5,8

„Denn der Lohn der Sünde ist der Tod; aber die Gnadengabe Gottes ist das ewige Leben in Christus Jesus, unserem Herrn.“

Römer 6,23

„Ich bin nicht gekommen, Gerechte zu berufen, sondern Sünder zur Buße.“ Lukas 5,32

„..weil nämlich Gott in Christus war und die Welt mit sich selbst versöhnte, indem er ihnen ihre Sünden nicht anrechnete und das Wort der Versöhnung in uns legte.“

2.Korinther 5,19

„Er hat uns errettet aus der Herrschaft der Finsternis und hat uns versetzt in das Reich des Sohnes seiner Liebe, in dem wir die Erlösung haben durch sein Blut, die Vergebung der Sünden.

Kolosser 1,13+14

So. Jetzt die Bibelstellen über Geldschulden in Verbindung mit dem Kreuz:

?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????

Nix. Sowas aber auch. Warum das denn nicht??

Nochmal zuerst was wir schon wissen:

Was machen wir, wenn wir die Vergebung der Schuld annehmen? Dann geben wir Gott unser Leben. Wir erkennen an, dass er unser Herr ist, wir „nehmen ihn auf um sein Kind zu werden.“ (Joh.1,12)

Wir nehmen einen Herrschaftswechsel vor, als Kindern des Vaters der Lüge zur Kindschaft des Vaters der Liebe. Unser Leben ist nicht mehr auf das irdische ausgerichtet, sondern auf das, was dem Vater gefällt. Wir lernen, dem Geist Gottes in uns Raum zu geben, erleben, dass Jesus zunimmt und unser altes „fleischliches“ Ego schrumpft. Und: JA! Jetzt kann jede Sünde die ich tue unter Beanspruchung des Blutes Jesu vergeben werden! Sie sind bezahlt! Meine Sünden sind sogar schon vergeben! Jesus hat mich mit seinem Tod von aller Ungerechtigkeit gereinigt. (1.Johannes 1,9)

Kann ich diese Vergebung meiner Schulden sofort anwenden?

JA!

Kann ich sie über meinem Leben ausrufen!

JA!

Gilt das jetzt und morgen und übermorgen und für meine Geschwister?

JA!

Kein widergeborener Christ würde das anzweifeln. Sünde ist vergeben. Trete ich in ein Fettnäpfchen und mache mich schuldig…mir wird vergeben, wenn ich auch vergebe. Und dann gibt es keine Verdammnis mehr, für die, welche in Jesus Christus sind.

Keiner konnte jemals diese Schulden, diese Sünden aus der Welt schaffen. Wir waren verloren und verdammt. Mit seinem Blut hat Jesus selber das perfekte Opfer gebracht und uns befreit vom Lohn der Sünde, -dem geistlichen ewigen Tod.

DAS KANN DAS BLUT JESU!

So und nun zu den finanziellen Schulden:

Kann ich Schuldenfreiheit ausrufen, wie Sündenvergebung?

NEIN! Das Blut Jesu ist für die Errettung unserer Seelen. Dafür können wir es in Anspruch nehmen und unser himmlisches Schuldkonto ist sofort getilgt. Du kannst immer wieder Vergebung „abheben“. Es ist gedeckt durch Jesus.

Was  dein überzogenes irdisches Konto höchst unwahrscheinlich sofortig erleben wird, oder?

Gott ist immer derselbe, heute, jetzt und in alle Ewigkeit! Für jedes seiner Kinder gelten gleiche Rechte und Pflichten. Würden seine Kinder mit finanziellen Engpässen nicht jedes mal ein volles Konto haben, wenn das Gottes Versprechen wäre? Jesus Blut radiert allumfassend Sünde aus. Wäre es wahr, dass das genauso für finanzielle Schulden gelten würde, müsste dann nicht das Blut genauso allumfassend und sofortig seine Wirkung entfalten? Vielleicht hast du das versucht. Vielleicht hast du gedacht: „weshalb funktioniert nicht?“ , weil du noch nicht genug glaubst oder so?

Ich sag dir was: es funktioniert nicht, weil es Quatsch ist.

Wenn du Schulden hast, tu folgendes.

1.Leg Gott deine Probleme im Gebet hin.

2.Suche dir Hilfe!

3.Zahl deine Schulden zurück!

Und um da nie zu landen kann man auch was tun. Kauf nicht, was du dir nicht leisten kannst und sei vorsichtig mit Bürgschaften!

Ist Gott mächtig mir in Schulden beizustehen, dass ich sie abbezahlen kann?

Kann er Wunder tun?

JA KLAR!

LG

Sophia Scholl

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: